zur Startseite
08.12.2003

News   
  2005
Berichte von 2005
 

2004
Berichte von 2004
 

13.12.2003
Erinnern sie sich noch?
 
08.12.2003
Planetariumsbericht 
07.12.2003
Baukasten Phase V
 
18.11.2003
Erstverkauf Phase V
 
14.11.2003
Preview 3
 
11.11.2003
Vorbest. zur Phase V
 
24.10.2003
Preview 2
 
23.10.2003
Spiel 03 in Essen 2
 
29.09.2003
Orte der Phase V
 
25.09.2003
Spiel 03 in Essen 1
 
20.08.2003
Infos zur Phase V
 
29.06.2003
Preview 1
 
12.05.2003
Erste Informationen
 
08.12.2003 Spielerunde im Planetarium
 

Vorgestern war es wieder mal soweit: Es war der erste Samstag im Monat und das heißt bei uns ja immer spielen bis der Arzt kommt. Als wir (Lothar, Oliver und ich (Raphael)) gegen 17:10 Uhr im Planetarium ankamen, war dort schon reger "Handelsverkehr". Der sonst so stille Raum, den wir vom Planetarium zur Verfügung gestellt bekommen haben, glich einer Tauschbörse. Obwohl die Runde erst um 17:00 Uhr beginnt, waren, als wir ankamen, schon über 10 PRSKS-Fans dort! Sogar von außerhalb hat uns Thomas Hoffman mit seiner Anwesenheit und seinem Spieltrieb beehrt. Kaum hatten wir also unsere Sachen abgestellt, wurden wir zum Tauschen quasi gezwungen. Raphael, hast du diese Karte und was brauchst du denn und guck doch mal meine Rares durch, und schwups war man ein paar Karten los und hatte einige neue. Dies hielt bis ca. 18:00 Uhr an, wo dann einige die Idee in den Raum riefen, doch nun endlich mal mit dem Spielen anzufangen inzwischen waren wir schon 16 Spieler. Die Tische waren schnell zusammengeschoben und die Gruppen bildeten sich fast automatisch, wobei wir jedoch darauf achteten, dass an jeder 3er-Runde eine Person saß, die die Phase V bereits gespielt hatte und sie den anderen erklären konnte. So hatten wir nun vier 3er-Runden, wobei einige auch zu zweit mit einem Deck spielten und Lothar wieder einmal dazu verbannt wurde, zwischen den Tischen hin und her zu laufen und evtl. Regelfragen zu klären, wobei er wie immer eine gute Figur machte. Von den Spielen selbst kann ich jetzt leider nicht so viel erzählen, da ich selbst in meiner eigenen Gruppe alle Hände voll zu tun hatte und somit nicht viel von den anderen Tischen mitbekommen habe. Zwischendurch hatte sich Kilian noch 5 Starter gekauft und hatte neben der General Pounder, Gucky und Flottenkommandeur Arona auch noch ein Attentat auf Rhodan drinnen – Glück muss man halt haben. So gegen 00:30 kamen wir zum Ende, und alle waren begeistert von dem Spiel, den neuen Möglichkeiten wie z.B. den neuen Missionsarten und dem Layout der Karten. Selbst Manfred Bock, der überwiegend Sammler ist, erzählte mir, dass das Spielen ihm wirklich viel Spaß gemacht hat und dass er es toll findet, wie genau wir uns an die PERRY RHODAN-Serie gehalten haben. Na gut, Kilian, Olli, Lothar und ich haben so gegen 1:30 Uhr den Heimweg angetreten, Olli und ich haben anschließend noch einen Döner gegessen, da spielen und erklären ja doch anstrengend ist und hungrig macht. Nun sind wir mal gespannt, wie die nächste Spielerunde am 3.1.04 laufen wird.

Das war`s auch schon über die erste Spielerunde mit der neuen Phase, viele Grüße,

euer Raphael